Suchen Sie eine Putzfrau in Lehe?

Tätigkeit, Privatleben, Verwandtschaft - da bleibt selten noch Zeit für den Haushalt. Ständig mehr Haushalte beschäftigen in Folge dessen eine Reinigungskraft. Ein paar Stunden in der Woche Aufräumen, den Fußboden oder Hausstaub säubern, Schränke abwischen oder eventuell kochen. Entsprechend Nachforschungen haben mehr als dreieinhalb Mio. Haushalte eine Raumpflegerin zur Verfügung.

Wie bekomme ich die Reinemachfrau, die perfekt passt?

Antworten Sie schlichtweg auf die folgenden Fragen, um eine perfekte Putzkraft zu finden:
  • Was muss wann und wo geputzt werden?
  • Benötigen Sie Extra-Dienstleistungen wie Kleidung trocknen oder Müll rausbringen?
  • Gibt es die Möglichkeit, dass auch am Wochenende irgendwer sauber machen kommt?
  • Welche Ecken in der Wohnstätte sind verboten?
  • Erstellen Sie eine Liste mit den Putzbereichen und bestimmen Sie die einzelnen Aufgaben.
  • Vereinbaren Sie einen Probelauf mit der Reinigungskraft.
  • Bestimmen Sie, wie lange eine Putz-Session insgesamt dauern soll.
  • Prüfen Sie das Äußere ihrer Putzkraft, genügt es Ihren Ansprüchen?

Was mache ich, wenn meine Reinemachfrau schlampig reinigt?

Die Reinigungskraft kommt immer wieder zu spät oder die Wohnung sieht genauso aus wie vorher. Die praktischste Lösung: Wenn Sie die Tätigkeiten bereits zuvor ausführlich erklärt haben, sollten Sie eine Putzliste machen. Lassen Sie die Reinemachfrau die erledigten Aufgaben jeweilig auf der Liste markieren und untersuchen Sie regulär, ob auch alles erledigt ist. Auch die Profis im Gastgewerbe arbeiten so.

Muss meine Reinemachfrau für Schäden geradestehen?

Wenn beim Abspülen ein Glas zerbricht, ist die Reinigungskraft im Regelfall nicht haftungspflichtig. Es existiert keine Versicherung zur Berufshaftpflicht für Haushaltshilfen. Anders hingegen bei Schäden in der Wohnung: Sobald die Reinemachfrau offiziell gemeldet ist, ist sie unfallversichert.

Was kostet eine Reinemachfrau insgesamt?

Das kommt auf den Umfang der Reinigung an. Vom simplen Saubermachen bis hin zu langwierigen Aufgaben kann der Preis sich unterscheiden. In der Regel kostet eine Reinemachfrau durchschnittlich zwischen 10 und 15 € die Stunde, hochwertige Spezialisten dürfen aber auch 20 € oder mehr verlangen.

Putzfrau Lehe Video

Wo liegt Lehe eigentlich?

Lehe gehört zum Bundesland Bremen und wurde am 01.01.1947 gegründet. Die Landeshauptstadt ist Bremen, die Bevölkerungsdichte beträgt 1.562 Einwohner je km² auf einer Gesamtfläche von 419 km². Die Bevölkerung teilt sich auf in 279.452 deutsche Männer, 299.425 deutsche Frauen, 36.650 ausländische Männer und 35.336 ausländische Frauen. Somit leben in Bremen 316.102 Männer und 334.761 Frauen. Die Gesamtbevölkerung beträgt insgesamt 650.863 Einwohner. Lehe liegt 14m über dem Meeresspiegel. Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind Schifffahrt, Hafen, Transport und Logistik.

Quelle: Statistisches Bundesamt

www.betreut.de