Suchen Sie eine Putzfrau in Hamburg-Altstadt?

Beruf, Privatleben, Familie - dort bleibt selten noch Zeit für das Saubermachen. Immer mehr Deutsche beschäftigen in Folge dessen eine Reinigungskraft. Einige Stunden in der Woche Klarschiff machen, Böden oder Staub wedeln, Fenster entstauben oder eventuell essen zubereiten. Getreu Umfragen haben eine größere Anzahl wie viereinhalb Millionen Haushalte eine Reinigungskraft beschäftigt.

Wie kriege ich die Putzkraft, die meinen Ansprüchen genügt?

Beantworten Sie geradlinig die folgenden Fragen, um die für Sie perfekte Putzkraft zu finden:
  • Was muss wo und wie gesäubert werden?
  • Brauchen Sie zusätzliche Leistungen wie Wäsche waschen oder Müll rausbringen?
  • Besteht die Chance, dass auch an Feiertagen irgendwer sauber macht?
  • Welche Ecken in der Wohnstätte sind verboten?
  • Fertigen Sie eine Checkliste mit den Aufgaben und bestimmen Sie die einzelnen Aufgaben.
  • Machen Sie einen Testlauf mit der Reinigungskraft.
  • Bestimmen Sie, wie lange eine Putzrunde insgesamt dauern soll.
  • Prüfen Sie das Aussehen ihrer Putzkraft, genügt es Ihren Ansprüchen?

Was machen, wenn die Putzfrau schludrig putzt?

Die Reinigungskraft kommt ständig zu spät oder die Unterkunft sieht gleichfalls aus wie vor dem Putzeinsatz. Die sinnvollste Lösung: Wenn Sie die Tätigkeiten schon im Voraus ausdrücklich geklärt haben, können Sie eine Checkliste anlegen. Lassen Sie die Putzkraft die erledigten Aufgaben immer notieren und untersuchen Sie regelmäßig, ob auch alles erledigt wurde. Auch die Hausdamen in der Hotellerie arbeiten so.

Muss eine Putzfrau für Schäden haften?

Wenn beim Geschirr spülen ein Krug kaputt geht, ist die Reinigungskraft meistens nicht haftungspflichtig. Es existiert keine Berufshaftpflichtversicherung für Reinigungskräfte. Anders sieht es aus bei Schäden bei der Arbeit: Sobald die Reinigungskraft angemeldet ist, ist sie unfallversichert.

Was kostet eine Reinemachfrau pro Stunde?

Das kommt auf die Komplexität der Reinigung an. Vom einfachen Putzen bis hin zu langwierigen Aufgaben kann der Preis sich unterscheiden. Normalerweise kostet eine Reinigungskraft aber zwischen 10-15 Euro die Stunde, professionelle Fachkräfte können aber auch 20 € oder mehr verlangen.

Putzfrau Hamburg-Altstadt Video

Wo liegt Hamburg-Altstadt eigentlich?

Hamburg-Altstadt gehört zum Bundesland Hamburg und wurde am 23.05.1949 gegründet. Die Landeshauptstadt ist Hamburg, die Bevölkerungsdichte beträgt 2.296 Einwohner je km² auf einer Gesamtfläche von 755 km². Die Bevölkerung teilt sich auf in 715.777 deutsche Männer, 776.712 deutsche Frauen, 109.674 ausländische Männer und 104.533 ausländische Frauen. Somit leben in Hamburg 825.451 Männer und 881.245 Frauen. Die Gesamtbevölkerung beträgt insgesamt 1.706.696 Einwohner. Hamburg-Altstadt liegt 8m über dem Meeresspiegel. Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind Handel, Logistik, Flugzeugbau und Medien.

Quelle: Statistisches Bundesamt

www.betreut.de