Suchen Sie eine Putzfrau in Deinstedt?

Job, Freizeit, Familie - hier bleibt nicht oft noch Zeit für das Saubermachen. Immer mehr Haushalte engagieren deswegen eine Reinigungskraft. Einige Stunden wöchentlich Ordnung schaffen, Böden oder Staub wischen, Möbel putzen oder eventuell essen machen. Gemäß Schätzungen haben mehr wie viereinhalb Millionen Haushalte eine Putzfrau beschäftigt.

Wie kriege ich die Reinemachfrau, die zu mir passt?

Beantworten Sie einfach die folgenden Fragestellungen, um eine perfekte Reinemachfrau zu finden:
  • Was muss alles genau geputzt werden?
  • Brauchen Sie Extra-Dienstleistungen wie Kleidung zusammenlegen oder Pflanzen gießen?
  • Besteht die Möglichkeit, dass auch nach einer Party irgendeiner sauber macht?
  • Welche Orte in der Wohnstätte sind verboten?
  • Fertigen Sie eine Liste mit den Aufgaben und bestimmen Sie die einzelnen Aufgaben.
  • Machen Sie einen Probe-Putz-Termin mit der Reinemachfrau.
  • Vereinbaren Sie, wie lange die Putzrunde in Summe dauern soll.
  • Achten Sie auf das Äußere ihrer Putzkraft, genügt es Ihren Ansprüchen?

Wie reagieren, wenn meine Reinigungskraft nicht richtig reinigt?

Die Reinemachfrau kommt stetig unpünktlich oder die Wohnstätte sieht gleichermaßen aus wie vor dem Putzeinsatz. Die praktischste Lösung: Wenn Sie die Tätigkeiten bereits vorab klar und deutlich geklärt haben, können Sie eine ToDo-Liste anlegen. Lassen Sie die Putzkraft die geputzten Zimmer jeweilig auf der Liste markieren und hinterfragen Sie regulär, ob wirklich alles gemacht ist. Auch die Reinigungskräfte in der Hotellerie arbeiten so.

Muss die Reinemachfrau für Schäden aufkommen?

Wenn beim Geschirr spülen ein Krug zerbricht, ist die Putzfrau meist nicht haftungspflichtig. Es gibt keine Versicherung zur Berufshaftpflicht für Reinemachfrauen. Anders ist es bei Schäden bei der Arbeit: Wenn die Putzkraft legal gemeldet ist, ist sie unfallversichert.

Wie teuer ist eine Putzfrau pro Reinigung?

Das kommt auf den Umfang der Tätigkeiten an. Vom einfachen Putzen bis hin zu komplexen Tätigkeiten kann die Entlohnung variieren. In der Regel kostet eine Putzfrau im Schnitt zwischen 10 und 15 Euro die Stunde, ausgebildete Spezialisten dürfen aber eher 20 € oder mehr verlangen.

Putzfrau Deinstedt Video

Wo liegt Deinstedt eigentlich?

Deinstedt gehört zum Bundesland Niedersachsen und wurde am 01.11.1946 gegründet. Die Landeshauptstadt ist Hannover, die Bevölkerungsdichte beträgt 163 Einwohner je km² auf einer Gesamtfläche von 47.614 km². Die Bevölkerung teilt sich auf in 3.588.018 deutsche Männer, 3.764.702 deutsche Frauen, 215.758 ausländische Männer und 209.514 ausländische Frauen. Somit leben in Niedersachsen 3.803.776 Männer und 3.974.216 Frauen. Die Gesamtbevölkerung beträgt insgesamt 7.777.992 Einwohner. Deinstedt liegt 20m über dem Meeresspiegel. Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind Automobilindustrie und Landwirtschaft.

Quelle: Statistisches Bundesamt