Suchen Sie eine Putzfrau in Hörde?

Job, Privatleben, Familie - hier bleibt fast nie noch Zeit für das Saubermachen. Immer mehr Bürger beschäftigen von daher eine Putzfrau. Ein paar Stunden wöchentlich Aufräumen, den Fußboden oder Hausstaub wedeln, Fenster entstauben oder vielleicht kochen. Nach Umfragen haben mehr wie drei Mio. Haushalte eine Putzkraft zur Verfügung.

Wie finde ich die Reinigungskraft, die zu mir passt?

Antworten Sie unmittelbar auf die folgenden Fragen, um eine perfekte Reinigungskraft zu finden:
  • Was muss wie und wann geputzt werden?
  • Benötigen Sie weitere Leistungen wie Wäsche aufhängen oder Pflanzen gießen?
  • Gibt es die Gelegenheit, dass auch am Wochenende jemand sauber machen kommt?
  • Welche Ecken in der Behausung sind verboten?
  • Fertigen Sie eine Checkliste mit den Aufgaben und bestimmen Sie die jeweiligen Aufgaben.
  • Vereinbaren Sie einen ersten Versuch mit der Putzkraft.
  • Legen Sie fest, wie lange eine gesamte Runde in Summe dauern kann.
  • Checken Sie den Anschein ihrer Putzfrau, genügt es Ihren Erwartungen?

Was mache ich, wenn die Reinigungskraft schludrig arbeitet?

Die Putzkraft kommt immer wieder verspätet oder die Residenz sieht gleichfalls aus wie vorher. Die beste Lösung: Wenn Sie die Aufgaben schon vorab nachdrücklich erklärt haben, können Sie eine Aufgabenliste anfertigen. Lassen Sie die Putzfrau die geputzten Zimmer jeweils abhaken und überprüfen Sie gleichmäßig, ob wirklich alles erledigt ist. Auch die Profis in Hotels arbeiten so.

Muss eine Putzfrau für Schäden haften?

Wenn beim Geschirr spülen ein Glas zerbricht, ist die Putzkraft meistens nicht haftungspflichtig. Es existiert keine Berufs-Haftpflicht-Versicherung für Putzkräfte. Anders hingegen bei Schäden in der Wohnung: Wenn die Putzkraft legal gemeldet ist, ist sie unfallversichert.

Was kostet eine Reinemachfrau pro Stunde?

Das kommt auf die Komplexität der Aufgaben an. Vom einfachen Saubermachen bis hin zu komplexen Tätigkeiten kann die Entlohnung sich unterscheiden. Normalerweise kostet eine Reinigungskraft aber zwischen 10 und 15 Euro die Stunde, hochwertige Profis dürfen aber eher 20 Euro oder mehr bekommen.

Putzfrau Hörde Video

Wo liegt Hörde eigentlich?

Hörde gehört zum Bundesland Nordrhein-Westfalen und wurde am 23.08.1946 gegründet. Die Landeshauptstadt ist Düsseldorf, die Bevölkerungsdichte beträgt 515 Einwohner je km² auf einer Gesamtfläche von 34.110 km². Die Bevölkerung teilt sich auf in 7.712.957 deutsche Männer, 8.219.081 deutsche Frauen, 804.977 ausländische Männer und 801.237 ausländische Frauen. Somit leben in Nordrhein-Westfalen 8.517.934 Männer und 9.020.318 Frauen. Die Gesamtbevölkerung beträgt insgesamt 17.538.251 Einwohner. Hörde liegt 103m über dem Meeresspiegel. Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind Industrie und Dienstleistung.

Quelle: Statistisches Bundesamt

www.betreut.de