Suchen Sie eine Putzfrau in Altstadt?

Gewerbe, Privatleben, Familie - dort bleibt selten noch Zeit für das Saubermachen. Ständig mehr Deutsche beschäftigen von daher eine Reinigungskraft. Ein paar Stunden in der Woche Aufräumen, Böden oder Staub wedeln, Fenster entstauben oder vielleicht kochen. Laut Umfragen haben mehr als drei Millionen Haushalte eine Raumpflegerin beschäftigt.

Wie kriege ich die Reinigungskraft, die zu mir passt?

Antworten Sie unmittelbar auf die kommenden Fragestellungen, um die für Sie perfekte Reinemachfrau zu finden:
  • Was muss wo und wann gesäubert werden?
  • Benötigen Sie Extra-Dienstleistungen wie Kleidung bügeln oder Müll rausbringen?
  • Gibt es die Chance, dass auch an Feiertagen irgendwer alles reinigt?
  • Welche Orte in der Wohnung sind tabu?
  • Erstellen Sie eine Checkliste mit den Putzbereichen und legen Sie die jeweiligen Aufgaben.
  • Machen Sie einen Testlauf mit der Putzkraft.
  • Vereinbaren Sie, wie lange eine gesamte Runde in Summe dauern kann.
  • Achten Sie auf das Äußere ihrer Putzkraft, genügt er oder sie Ihren Ansprüchen?

Wie gehe ich vor, wenn meine Putzkraft schludrig putzt?

Die Reinemachfrau kommt ständig verspätet oder die Wohnstätte sieht ebenso aus wie vor dem Putzeinsatz. Die sinnvollste Lösung: Wenn Sie die Aufgaben bereits zuvor klar und deutlich besprochen haben, können Sie eine Putzliste machen. Lassen Sie die Reinigungskraft die geputzten Bereiche jedes Mal notieren und untersuchen Sie in gleichen Abständen, ob auch alles gemacht wurde. Auch die Angestellten in Hotels arbeiten so.

Muss eine Putzfrau für Schäden aufkommen?

Wenn beim Abspülen ein Teller zerbricht, ist die Putzkraft in der Regel nicht haftungspflichtig. Es existiert keine Berufshaftpflichtversicherung für Putzkräfte. Anders sieht es aus bei Unfällen im Haushalt: Wenn die Reinemachfrau angemeldet ist, ist sie gegen Schäden versichert.

Wie teuer ist eine Putzfrau insgesamt?

Das kommt auf die Komplexität der Tätigkeiten an. Vom simplen Putzen bis hin zu komplexen Aufgaben kann der Preis variieren. Üblicherweise kostet eine Reinemachfrau aber zwischen 10-15 € pro Stunde, langjährige Spezialisten dürfen aber eher 20 € oder mehr bekommen.

Putzfrau Altstadt Video

Wo liegt Altstadt eigentlich?

Altstadt gehört zum Bundesland Nordrhein-Westfalen und wurde am 23.08.1946 gegründet. Die Landeshauptstadt ist Düsseldorf, die Bevölkerungsdichte beträgt 515 Einwohner je km² auf einer Gesamtfläche von 34.110 km². Die Bevölkerung teilt sich auf in 7.712.957 deutsche Männer, 8.219.081 deutsche Frauen, 804.977 ausländische Männer und 801.237 ausländische Frauen. Somit leben in Nordrhein-Westfalen 8.517.934 Männer und 9.020.318 Frauen. Die Gesamtbevölkerung beträgt insgesamt 17.538.251 Einwohner. Altstadt liegt 41m über dem Meeresspiegel. Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind Industrie und Dienstleistung.

Quelle: Statistisches Bundesamt