Suchen Sie eine Putzfrau in Niedaltdorf?

Beruf, Sozialleben, Verwandtschaft - dort bleibt selten noch Zeit für das Reinemachen. Ständig mehr Menschen beschäftigen in Folge dessen eine Putzkraft. Einige Stunden wöchentlich Ordnung schaffen, Böden oder Staub wischen, Schränke entstauben oder auch mal kochen. Gemäß Auswertungen haben mehr als drei Millionen Haushalte eine Reinemachfrau zur Verfügung.

Wie finde ich die Reinigungskraft, die perfekt passt?

Beantworten Sie schlichtweg die folgenden Fragen, um die für Sie perfekte Putzfrau zu finden:
  • Was muss wie und wann gesäubert werden?
  • Benötigen Sie weitere Leistungen wie Wäsche zusammenlegen oder Fußboden wischen?
  • Besteht die Möglichkeit, dass auch nach einer Party irgendeiner alles reinigt?
  • Welche Plätze in der Wohnstätte sind tabu?
  • Machen Sie eine Checkliste mit den Putzbereichen und bestimmen Sie die zu erledigenden Aufgaben.
  • Vereinbaren Sie einen ersten Versuch mit der Reinemachfrau.
  • Bestimmen Sie, wie lange eine Putzrunde insgesamt dauern kann.
  • Prüfen Sie das Erscheinungsbild ihrer Reinemachfrau, genügt es Ihren Wünschen?

Wie vorgehen, wenn die Reinigungskraft nicht richtig reinigt?

Die Reinemachfrau kommt immer wieder unpünktlich oder die Wohnstätte sieht gleichermaßen aus wie vor dem Putzeinsatz. Die sinnvollste Lösung: Wenn Sie die Aufgaben schon im Voraus ausdrücklich erklärt haben, sollten Sie eine Aufgabenliste anlegen. Lassen Sie die Reinigungskraft die geputzten Zimmer jeweils abhaken und prüfen Sie in gleichen Abständen, ob wirklich alles erledigt wurde. Auch die Profis im Gastgewerbe arbeiten auf diese Weise.

Muss eine Reinemachfrau für Schäden geradestehen?

Wenn beim Abspülen ein Teller zu Bruch geht, ist die Putzkraft in der Regel nicht haftungspflichtig. Es gibt keine Berufshaftpflichtversicherung für Reinemachfrauen. Anders hingegen bei Schäden im Haushalt: Sowie die Putzfrau offiziell gemeldet ist, ist diese gegen Unfall versichert.

Was kostet eine Reinemachfrau insgesamt?

Das kommt auf den Umfang der Reinigung an. Vom einfachen Saubermachen bis hin zu langwierigen Tätigkeiten kann die Entlohnung sich unterscheiden. Normalerweise kostet eine Putzkraft meist zwischen 10-15 Euro die Stunde, langjährige Profis dürfen aber eher 20 € oder mehr verlangen.

Putzfrau Niedaltdorf Video

Wo liegt Niedaltdorf eigentlich?

Niedaltdorf gehört zum Bundesland Saarland und wurde am 01.01.1957 gegründet. Die Landeshauptstadt ist Saarbrücken, die Bevölkerungsdichte beträgt 387 Einwohner je km² auf einer Gesamtfläche von 2.569 km². Die Bevölkerung teilt sich auf in 451.859 deutsche Männer, 481.538 deutsche Frauen, 33.191 ausländische Männer und 33.035 ausländische Frauen. Somit leben in Saarland 485.050 Männer und 514.573 Frauen. Die Gesamtbevölkerung beträgt insgesamt 999.623 Einwohner. Niedaltdorf liegt 190m über dem Meeresspiegel. Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind Automobilindustrie, Keramik und Informatik.

Quelle: Statistisches Bundesamt

www.betreut.de