Suchen Sie eine Putzfrau in Schwarzenholz?

Gewerbe, Freizeit, Angehörige - da bleibt fast nie noch Zeit für den Haushalt. Ständig mehr Menschen beschäftigen deswegen eine Reinemachfrau. Ein paar Stunden in der Woche Klarschiff machen, Böden oder Staub säubern, Schränke abwischen oder vielleicht am Herd stehen. Laut Auswertungen haben mehr als vier Mio. Haushalte eine Raumpflegerin eingestellt.

Wie bekomme ich die Putzkraft, die perfekt passt?

Antworten Sie schlichtweg auf die folgenden Fragen, um eine perfekte Reinigungskraft zu finden:
  • Was muss wie und wann gesäubert werden?
  • Brauchen Sie weitere Leistungen wie Kleidung aufhängen oder Tiere versorgen?
  • Besteht die Möglichkeit, dass auch an Feiertagen irgendjemand alles reinigt?
  • Welche Orte in der Wohnstätte sind verboten?
  • Machen Sie eine Checkliste mit den Arbeiten und legen Sie die jeweiligen Aufgaben.
  • Vereinbaren Sie einen Probelauf mit der Reinemachfrau.
  • Bestimmen Sie, wie lange eine gesamte Runde durch das Haus dauern soll.
  • Checken Sie das äußere ihrer Reinigungskraft, genügt er oder sie Ihren Erwartungen?

Was muß ich tun, wenn die Reinemachfrau unsauber reinigt?

Die Reinigungskraft kommt alle nasenlang zu spät oder die Residenz sieht genauso aus wie vor dem Putzeinsatz. Die bewährteste Lösung: Wenn Sie die Aufgaben schon zuvor nachdrücklich erklärt haben, sollten Sie eine Aufgabenliste anlegen. Lassen Sie die Reinigungskraft die erledigten Aufgaben jedes Mal auf der Liste markieren und untersuchen Sie gleichmäßig, ob wirklich alles erledigt ist. Auch die Reinigungskräfte im Gastgewerbe arbeiten auf diese Weise.

Muss meine Reinemachfrau für Schäden einstehen?

Wenn beim Abspülen ein Krug zerbricht, ist die Reinemachfrau im Regelfall nicht haftbar. Es existiert keine Berufs-Haftpflicht-Versicherung für Putzkräfte. Anders hingegen bei Unfällen bei der Arbeit: Sowie die Reinigungskraft legal gemeldet ist, ist jene gegen Unfall versichert.

Wie teuer ist eine Putzkraft pro Stunde?

Das kommt auf die Komplexität der Tätigkeiten an. Vom einfachen Putzen bis hin zu komplexen Tätigkeiten kann der Preis variieren. Normalerweise kostet eine Reinemachfrau im Schnitt zwischen 10 und 15 € pro Stunde, hochwertige Fachkräfte sollten aber eher 20 € oder mehr verlangen.

Putzfrau Schwarzenholz Video

Wo liegt Schwarzenholz eigentlich?

Schwarzenholz gehört zum Bundesland Saarland und wurde am 01.01.1957 gegründet. Die Landeshauptstadt ist Saarbrücken, die Bevölkerungsdichte beträgt 387 Einwohner je km² auf einer Gesamtfläche von 2.569 km². Die Bevölkerung teilt sich auf in 451.859 deutsche Männer, 481.538 deutsche Frauen, 33.191 ausländische Männer und 33.035 ausländische Frauen. Somit leben in Saarland 485.050 Männer und 514.573 Frauen. Die Gesamtbevölkerung beträgt insgesamt 999.623 Einwohner. Schwarzenholz liegt 0m über dem Meeresspiegel. Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind Automobilindustrie, Keramik und Informatik.

Quelle: Statistisches Bundesamt