Suchen Sie eine Putzfrau in Zürchau?

Beruf, Freizeit, Angehörige - dort bleibt nicht oft noch Zeit für das Saubermachen. Fortlaufend mehr Haushalte beschäftigen demnach eine Putzfrau. Einige Stunden wöchentlich Klarschiff machen, Böden oder Staub säubern, Fenster abwischen oder manchmal kochen. Laut Auswertungen haben mehr wie dreieinhalb Mio. Haushalte eine Reinigungskraft zur Verfügung.

Wie finde ich die Reinigungskraft, die perfekt passt?

Antworten Sie einfach auf die folgenden Fragen, um eine perfekte Reinigungskraft zu finden:
  • Was muss wann und wo geputzt werden?
  • Benötigen Sie zusätzliche Dienstleistungen wie Kleidung trocknen oder Pflanzen gießen?
  • Gibt es die Chance, dass auch an Feiertagen irgendjemand sauber macht?
  • Welche Orte in der Wohnung sind verboten?
  • Erstellen Sie eine Liste mit den Putzbereichen und bestimmen Sie die zu erledigenden Aufgaben.
  • Machen Sie einen Testlauf mit der Putzkraft.
  • Vereinbaren Sie, wie lange eine gesamte Runde in Summe dauern kann.
  • Prüfen Sie die Ausstrahlung ihrer Reinigungskraft, genügt es Ihren Wünschen?

Was machen, wenn die Putzkraft schludrig arbeitet?

Die Putzkraft kommt ständig verspätet oder die Behausung sieht gleichermaßen aus wie vor dem Putzeinsatz. Die praktischste Lösung: Wenn Sie die Tätigkeiten schon im Vorfeld ausführlich erklärt haben, sollten Sie eine Aufgabenliste erstellen. Lassen Sie die Putzfrau die erledigten Aufgaben jeweils auf der Liste markieren und evaluieren Sie in gleichen Abständen, ob auch alles gemacht wurde. Auch die Angestellten im Gastgewerbe arbeiten auf diese Weise.

Muss die Putzfrau für Schäden haften?

Wenn beim Geschirr spülen ein Krug zerbricht, ist die Putzkraft im Regelfall nicht haftungspflichtig. Es existiert keine Berufshaftpflichtversicherung für Reinemachfrauen. Anders hingegen bei Schäden bei der Arbeit: Sobald die Reinigungskraft legal gemeldet ist, ist diese gegen Unfall versichert.

Wie teuer ist eine Reinemachfrau pro Stunde?

Das kommt auf die Komplexität der Tätigkeiten an. Vom einfachen Saubermachen bis hin zu langwierigen Aufgaben kann der Preis variieren. Üblicherweise kostet eine Reinemachfrau durchschnittlich zwischen 10-15 € die Stunde, hochwertige Profis dürfen aber auch 20 Euro oder mehr bekommen.

Putzfrau Zürchau Video

Wo liegt Zürchau eigentlich?

Zürchau gehört zum Bundesland Thüringen und wurde am 14.10.1990 gegründet. Die Landeshauptstadt ist Erfurt, die Bevölkerungsdichte beträgt 134 Einwohner je km² auf einer Gesamtfläche von 16.173 km². Die Bevölkerung teilt sich auf in 1.058.769 deutsche Männer, 1.097.084 deutsche Frauen, 17.305 ausländische Männer und 15.431 ausländische Frauen. Somit leben in Thüringen 1.076.074 Männer und 1.112.515 Frauen. Die Gesamtbevölkerung beträgt insgesamt 2.188.589 Einwohner. Zürchau liegt 202m über dem Meeresspiegel. Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind Maschinenbau, optische Technologie und Tourismus.

Quelle: Statistisches Bundesamt

www.betreut.de