Suchen Sie eine Putzfrau in Oberlödla?

Gewerbe, Freizeit, Familie - dort bleibt fast nie noch Zeit für das Reinemachen. Permanent mehr Deutsche engagieren von daher eine Putzfrau. Ein paar Stunden wöchentlich Klarschiff machen, Böden oder Hausstaub wischen, Schränke putzen oder manchmal am Herd stehen. Getreu Nachforschungen haben eine größere Anzahl wie dreieinhalb Mio. Haushalte eine Putzkraft eingestellt.

Wie kriege ich die Putzfrau, die perfekt passt?

Beantworten Sie geradlinig die kommenden Fragestellungen, um die für Sie perfekte Reinigungskraft zu finden:
  • Was soll alles genau geputzt werden?
  • Brauchen Sie zusätzliche Leistungen wie Kleidung aufhängen oder Tiere füttern?
  • Gibt es die Gelegenheit, dass auch an Feiertagen irgendwer sauber machen kommt?
  • Welche Ecken in der Wohnung sind tabu?
  • Erstellen Sie eine Checkliste mit den Arbeiten und bestimmen Sie die einzelnen Aufgaben.
  • Vereinbaren Sie einen ersten Versuch mit der Reinigungskraft.
  • Vereinbaren Sie, wie lange eine gesamte Runde durch die Wohnung dauern soll.
  • Prüfen Sie das Äußere ihrer Reinigungskraft, genügt er oder sie Ihren Erwartungen?

Was mache ich, wenn meine Putzfrau unsauber reinigt?

Die Reinemachfrau kommt ständig zu spät oder die Residenz sieht genauso aus wie vorher. Die sinnvollste Lösung: Wenn Sie die Tätigkeiten schon vorher deutlich erklärt haben, sollten Sie eine Putzliste anlegen. Lassen Sie die Reinigungskraft die erledigten Aufgaben jeweils abhaken und prüfen Sie regulär, ob auch alles erledigt ist. Auch die Hausdamen in der Hotellerie arbeiten so.

Muss die Putzfrau für Schäden aufkommen?

Wenn beim Geschirr spülen ein Glas kaputt geht, ist die Putzkraft in der Regel nicht haftungspflichtig. Es gibt keine Berufs-Haftpflicht-Versicherung für Reinemachfrauen. Anders sieht es aus bei Schäden in der Wohnung: Wenn die Putzfrau legal gemeldet ist, ist sie gegen Unfall versichert.

Was kostet eine Reinigungskraft pro Stunde?

Das kommt auf den Umfang der Reinigung an. Vom einfachen Putzen bis hin zu langwierigen Tätigkeiten kann der Preis variieren. Üblicherweise kostet eine Reinemachfrau meist zwischen 10 und 15 Euro pro Stunde, hochwertige Profis sollten aber auch 20 € oder mehr bekommen.

Putzfrau Oberlödla Video

Wo liegt Oberlödla eigentlich?

Oberlödla gehört zum Bundesland Thüringen und wurde am 14.10.1990 gegründet. Die Landeshauptstadt ist Erfurt, die Bevölkerungsdichte beträgt 134 Einwohner je km² auf einer Gesamtfläche von 16.173 km². Die Bevölkerung teilt sich auf in 1.058.769 deutsche Männer, 1.097.084 deutsche Frauen, 17.305 ausländische Männer und 15.431 ausländische Frauen. Somit leben in Thüringen 1.076.074 Männer und 1.112.515 Frauen. Die Gesamtbevölkerung beträgt insgesamt 2.188.589 Einwohner. Oberlödla liegt 219m über dem Meeresspiegel. Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind Maschinenbau, optische Technologie und Tourismus.

Quelle: Statistisches Bundesamt

www.betreut.de